Großes Tennis Cover Photo

 

Ozean und Dünenzauber. Großes Tennis in Namibia. 

 

Tennisteam-Rundreise (Kleingruppe) – 10 Tage

 

Dem heimischen Herbstwetter entfliehen, unter der Sonne Namibias Tennis spielen und die Highlights des Landes erkunden? 

Willkommen bei der besten Art, Traumsport und Traumdestination zu verbinden!

Geführte Tennis-Rundreise von Windhoek über Swakopmund, Sossusvlei und zurück.

 

Im Paket u.a. enthalten:

  • alle Übernachtungen inkl. Frühstück in komfortablen Hotels und Lodges
  • 6 Einheiten Tennis (je 2 bis 4 Stunden) inkl. Coach, Round-Robin-Spielen, Platzmiete & Bällen auf 4 verschiedenen Anlagen
  • privater klimatisierter Kleinbus mit Gepäckanhänger, alle Transfers und Fahrten
  • Ausflüge in die weltberühmten Dünen der Namib, Sossusvlei, Deadvlei & Sesriem Canyon
  • weitere Exkursionen: Ocean Safari, Little 5 Desert Tour, Mondlandschaft, Welwitschia-Pflanzen
  • lokale SIM-Karte mit 3 GB Datenvolumen pro Spieler
  • deutschsprachige Reiseführung

Kontakt

+27 72 5322447 Ellen (Deutsch & Englisch)

tennis@mypinkbumper.com

+264 81 233 1833 Chad (Englisch)

https://www.wildcherryadventures.com, tennis@wildcherryadventures.com

 

Daten 2022/2023

29.11. bis 08.12.2022

03.01. bis 12.01.2023

Weitere Termine ab 14.02.2023 auf Anfrage

 

 

Großes Tennis in Namibia

 

Weite, Wüste, Wellen: 10-tägige begleitete Tennisteam-Kleingruppenreise im sonnigen Südwesten Afrikas 

Namibia: Land der Superlative! Heimat der ältesten Wüste der Welt, zahlreicher Tier- und Pflanzenarten und unzähliger Mythen und Legenden. In der ehemals deutschen Kolonie erlebt man noch viel Ursprünglichkeit und grandiose Natur.

Und das Beste: Zwischen unvergesslichen Eindrücken genießen wir abwechslungsreiche Tennis- und Trainingseinheiten sowie Freundschafts-/Round-Robin-Spiele gegen einheimische Vereine und Spieler:innen.

Die einmaligen Tennisferien führen uns von Windhoek, Namibias Hauptstadt, über Okahandja nach Swakopmund und Walvis Bay. Von dort geht es tief in die Namib bis nach Sossusvlei und wieder zurück nach Windhoek.

Wer möchte, kann weitere Tage im Etosha-Nationalpark oder ins Erindi Wildschutzreservat dranhängen, um die “Big 5” zu sehen.

Freut euch auf eine actionreiche Zeit mit Tennis auf verschiedenen Anlagen sowie zahlreichen Besichtigungen, Ausflügen und Aktivitäten. 

Das alles in ausgewählten Lodges und mit null Aufwand für euch, denn wir haben die gesamte Tour perfekt organisiert. Ihr braucht nur noch zu spielen, zu staunen und Spaß zu haben!

Begleitet werdet ihr von unserem deutsch- und englischsprachigen Reiseführerduo, das gerne auch auf dem Platz einspringt, falls mal jemand pausieren möchte.

Wir essen in sorgfältig ausgesuchten Restaurants, um Namibia auch kulinarisch mit allen Sinnen zu erleben. Von Kultrestaurants über typisch namibische Küche bis Spitzenklasse ist alles dabei. 

Das Programm, das wir mit viel Liebe und Leidenschaft für euch zusammengestellt haben, hat es in sich!

Schon gleich zu Beginn in Windhoek erfahrt ihr, wie Timing und Ballverhalten auf 1700 Höhenmetern aussehen. 

Am Atlantik im historischen Swakopmund gibt es allerhand für uns zu entdecken. Neben ausgiebigem Tennis wartet die vormals deutsche Stadt darauf, von uns erkundet zu werden. Wir machen abwechslungsreiche Ausflüge von Mondlandschaft bis Bootstour mit viel lokaler Flora und Fauna.

Und wir lernen den “Nationalsport” der Namibier kennen, das Braai. Das Wort steht in Afrikaans für Braten, und es ist einfach die namibische Variante des Grillens – also sehr “lekker” und gesellig!

Landschaftlicher Höhepunkt ist unser Aufenthalt in Sesriem, wo wir die hohen Dünen des Sossusvlei und die mystischen toten Bäume des Deadvlei vor die Linse bekommen, die legendäre Düne 45 besteigen und im Sesriem Canyon wohltuenden Schatten finden.

Kurz: Ein spannendes Reiseprogramm, pickepackevoll mit Wüste, großartigen Landschaften, magischen Sonnenauf- und -untergängen, Geschichte, tollem Essen und Weinen – und natürlich jeder Menge großem Tennis unter Palmen!

 

 

Reiseverlauf

Tag 1

Hinflug

Abflug nach Namibia (Flug im Angebot nicht enthalten), z. B. um 21 Uhr mit Lufthansa ab Frankfurt/Main. 

 

Tag 2

Windhoek

Gegen 8 Uhr morgens Ankunft in Windhoek. Vom Flughafen geht es nach dem Meet & Greet gleich auf Stadtrundfahrt, u. a. zur weltberühmten Christuskirche. Nach dem Mittagessen checken wir ins Hotel ein und können uns ein bisschen ausruhen. Am Nachmittag fliegen dann schon die Bälle auf unserem ersten Tennisplatz. Beim Abendessen können wir im legendären und urigen Joe’s Beerhouse Zebra, Kudu, Springbok & Co. probieren.

Übernachtung: Arebbusch Travel Lodge, Guesthouse Capbon  o. ä.

Tag 3

Okahandja bis Swakopmund (380 km)

Nach dem Frühstück machen wir einen Tennisstop in Okahandja. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Swakopmund, wo wir nachmittags den lokalen Tennistrainer treffen und noch mal ein paar Bälle schlagen (Trainingseinheit oder offenes Spiel).

Das Abendessen genießen wir im Ocean Cellar im bekannten Strand Hotel an der Mole. 

Übernachtung: Hotel Prost o. Ä.

Tag 4 

Swakopmund

Nach dem Frühstück entdecken wir die kleinen Wunder der Namib. Auf einer geführten Safari suchen wir die “Little 5”, die sich in der Wüste verbergen. Zurück in Swakopmund essen wir gemütlich im Brauhaus zu Mittag. Nachmittags treffen wir auf die Round-Robin-Spieler im Swakopmunder Tennisverein und runden die Matches mit einem gemeinsamen Braai (Grillen) und ein paar kühlen Bierchen ab. Wer möchte, kann einen Absacker in Kückis Pub oder im Sound Garden nehmen.

Übernachtung: Hotel Prost o. Ä.

Tag 5

Swakopmund

Nach dem Frühstück wird es Zeit, Swakopmund zu erkunden. Das historische Städtchen mit zahlreichen Spuren deutscher Geschichte hat einiges zu bieten. Um 11 Uhr startet das offene Round Robin gegen Spieler:innen der Region. Wir stärken uns zwischendurch mit ein paar Sandwiches.

Am weiteren Nachmittag heißt es entspannen – z. B. bei einem Strandspaziergang mit Abstecher zur berühmten Landungsbrücke, einem Bummel zur Eisdiele oder einem Besuch auf dem Kunsthandwerkermarkt mit Himbas und Hereros.

Den Sundowner gönnen wir uns im Tug, einem der Top-Restaurants, das bekannt ist für sein gutes Seafood und die Aussicht auf den Sonnenuntergang. In dem umgebauten Dampfer essen wir auch zu Abend.

Übernachtung: Hotel Prost o. Ä.

 

Tag 6 

Swakopmund und Walvis Bay (40 km)

Nach dem Frühstück geht es heute nach Walvis Bay. Den Morgen verbringen wir auf dem Wasser – wir gehen auf Ocean Safari! Dabei erleben wir höchstwahrscheinlich Pelikane und Robben hautnah und bestaunen Scharen von Flamingos. Austern und Sekt runden die launige Bootsfahrt ab. Nach einem leichten Mittagessen schlagen wir unter fachkundiger Anleitung ein paar Bälle auf den Plätzen in Walvis Bay. Zum Abendessen im Restaurant “Altstadt” sind wir wieder zurück in Swakopmund. 

Übernachtung: Hotel Prost o. Ä.

Tag 7 

Swakopmund bis Sesriem (360 km)

Heute starten wir sehr früh, denn wir haben viel vor! Die Mondlandschaft im Dorob-Nationalpark wartet auf uns. Der Park ist auch Heimat der Welwitschia. Die endemische Pflanze, die nur in dieser Gegend der Welt vorkommt, gilt als “lebendes Fossil”, denn sie wird sagenhafte 1000 Jahre alt. 

Für unser Mittagspicknick halten wir am Kuiseb Canyon, um den sich eine so karge wie faszinierende Landschaft erstreckt.

An den vielen Aussichtspunkten werden wir mit atemberaubenden Blicken auf die weite Landschaft aus Schiefer und Quarzit entlohnt. Mit etwas Glück entdecken wir Bergzebras.

Nächster Zwischenstopp ist der kleine Flecken Solitaire – der Name ist Programm. Wir nehmen uns ausreichend Zeit, diese Oase zu erkunden und den berühmten Apfelkuchen der McGregor’s Bakery zu kosten. Gestärkt erreichen wir unser Tagesziel und Zuhause für die nächsten beiden Nächte: das Desert Camp in Sesriem unweit der weltbekannten Dünen. Bei unserem Sundowner tauchen wir ganz in den Wüstenzauber der Namib ein.

Übernachtung und Abendessen (inkl.): Desert Camp Sesriem

Tag 8 

Namib mit Sossusvlei & Deadvlei 

Wir brechen früh auf, um einen der spektakulärsten Sonnenaufgänge zu sehen. Es geht zur Dune 45 alias der meistfotografierten Düne der Welt, ins berühmte Deadvlei und natürlich Sossusvlei. Der Sesriem Canyon rundet unser Namib-Erlebnis ab.

Heute gibt es ein Frühstückspicknick und nach Rückkehr ins Camp Mittagessen. Der Nachmittag ist zur freien Verfügung. Wir können uns ausruhen und die einmalige Landschaft und Atmosphäre auf uns wirken lassen.

Übernachtung und Abendessen (inkl.): Desert Camp Sesriem

Tag 9

Sesriem bis Windhoek (350 km)

Nach dem Frühstück geht es zurück nach Windhoek, um wieder rechtzeitig am Flughafen zu sein. Unterwegs legen wir einen Lunchstop ein. Dann heißt es guten Flug nachhause!

Tag 10 

Rückreise

Ankunft am deutschen Flughafen (z. B. mit Lufthansa in Frankfurt/Main um 5 Uhr 35) und Weiterreise nach Hause.

 

[espro-slider id=743]

 

Nicht enthaltene Leistungen: 

  • An-/Abreise/Flug
  • Tennisschläger, Tennisschuhe, persönliche Gegenstände
  • Ausgaben und Trinkgelder
  • Versicherungen 
  • Mittag- und Abendessen sowie Getränke, soweit nicht anders ausgewiesen (3 Abendessen und 2 Light Lunches inkludiert)

Die Kleingruppenreise ist auf 8 Teilnehmende ausgerichtet. Wir behalten uns eine Änderung des Reisepreises bis 20 Tage vor Abreise aus folgenden Gründen vor: gravierende Erhöhung der Transportkosten inkl. Diesel/Benzin bzw. des Wechselkurses.

Euer Tennisurlaub in besten Händen:

  • Wild Cherry Adventures begleitet seit mehr als 20 Jahren Kleingruppenreisen
  • alle Tennisplätze wurden persönlich getestet und bespielt
  • bestes Preis-Leistungsverhältnis
  • erfahrene Reiseleitung mit Ortskenntnissen 
  • exklusives/einzigartiges Angebot für Namibia

Hier findet man ein paar Reviews zu Wild Cherry Adventures:

https://www.tripadvisor.com/Attraction_Review-g293821-d13847917-Reviews-Wild_Cherry_Adventures-Windhoek_Khomas_Region.html?m=19905

 

Enthaltene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück
  • 3 Abendessen und 2 Light Lunches 
  • Tennis täglich von Tag 2 bis Tag 6, inkl. Tennislehrer, Platzmiete, Bällen, Vereinszuwendung, organisierter Round-Robin-Spiele 
  • Grillparty im Tennis Club Swakopmund
  • Stadtrundfahrt Windhoek 
  • “Little 5” Living Desert Tour in Swakopmund
  • Ocean Safari in Walvis Bay 
  • Exkursion Moon Valley Landscape & Welwitschia 
  • Exkursion Sossusvlei, Deadvlei, Dune 45, Sesriem Canyon 
  • sämtliche Eintritts – und Schutzgebühren für Nationalparks und Schutzgebiete 
  • alle Transfers/Fahrten zu den Tennisplätzen, Restaurants etc. während der Tennisreise im klimatisierten Kleinbus mit Gepäckanhänger 
  • Begleitung durch zwei Reiseführer:innen (deutsch- und englischsprachig) 
  • Abholung und Drop-off vom/am Flughafen Windhoek 
  • lokale SIM-Karte mit 3 GB Data und 700 MB WhatsApp extra

Programm und Reiseverlauf können individuell angepasst werden. Einzelzimmer mit Aufschlag möglich. Wetterbedingte Programmänderungen bleiben vorbehalten. 

Weitere Aktivitäten wie Sandwich-Harbour-Tour, Dünen-Sandboarding, Quad Biking etc. möglich.

Namibia hat darüber hinaus mehrere interessante Golfplätze zu bieten (Windhoek Country Club, Omeya & Rossmund Swakopmund), die in den Reiseverlauf integriert werden können.

 

Reisekosten

Mannschaftspreis: EUR 13.333 entspricht EUR 1.666 pro Person (8 Personen)

Euer Gastgeberduo

Ellen Horlebein +27 72 5322447 (Deutsch u. Englisch)

Email:  tennis@mypinkbumper.com

 

Ellen
Ellen

 

Chad Wratten +264 81 233 1833 (Englisch)

Email:  tennis@wildcherryadventures.com

Internet: https://www.wildcherryadventures.com/

 

Chad Tennis
Chad

 

 

Daten 2022/2023

29.11. bis 08.12.2022

03.01. bis 12.01.2023

Weitere Termine ab 14.02.2023 auf Anfrage